MPU durchgefallen – wie oft kann ich eine MPU wiederholen?

“Vor jeder MPU-Vorbereitung und natürlich vor jeder MPU solltest du mit mir gesprochen haben. Auch die weiteste Anfahrt lohnt sich für dich !”

Ich grüße euch.

Heute früh rief ein Mann an und fragte nach, wie oft er eine MPU machen kann.Der Hintergrund waren wohl einige Alkoholdelikte, z.T. mit Unfall und mehrere negative MPU´s bei verschiedenen Gutachtereinrichtungen quer durch Deutschland.

Lieber Anrufer : Die medizinisch-psychologische Untersuchung kannst du  so oft wiederholen, so lange du  noch Geld in der Tasche hast. Einen Mengenrabatt kriegst du nicht. Und du kannst auch nicht nur einzelne Teile der MPU wiederholen.Eine Alkohol-MPU kostet dich etwa 410 bis etwa 420 Euro, je nach Begutachtungsgesellschaft. Und du hast schon einige MPU´s versemmelt. Du hast es vielleicht schon gemerkt : es wird nicht einfacher, Ganz im Gegenteil. Die Gutachter sind noch viel aufmerksamer, wenn jemand zwei- oder dreimal die MPU macht. . Eine zeitliche Begrenzung gibt es nicht und die Anzahl der Wiederholungen ist auch nicht begrenzt. Einzig das liebe Geld,das engt deinen Spielraum irgendwann einmal ein. Dann doch gleich richtig auf die MPU vorbereiten. Machs einmal richtig und dann steigen deine Chancen auf eine positive MPU erheblich.

Bei Fragen rufe mich an Tel. 02952-89276 oder schreibe mir eine E-mail: E-Mail an mich

Beste Grüße Achim Dupke