Schlagwort-Archiv: Promille

Alkohol im Strassenverkehr , MPU nach Therapie

Alkohol – Fallbericht mit 3,4 Promille und Abstinenznachweis mit Urintests

+++ Eine gute MPU-Vorbereitung an 1 Tag für 499,- Euro.+++ Auch die weiteste Anfahrt lohnt sich.+++
 
MPU wegen Alkohol – Konsum im Strassenverkehr bei einem Mann aus dem Raum Paderborn / Soest / Gütersloh. Nach einer mehrmonatigen stationären Therapie in einer Klinik, kam der Mann zu mir in mein Büro nach Rüthen, d.i. im Kreis Soest – Lippstadt in Nordrhein-Westfalen. Die letze Alkoholfahrt war mit 3,4 Promille. Wenn ein Körper so viel Alkohol tolerieren kann, deutet das immer auf einen langjährigen Alkoholkonsum. Nach dem Klinikaufenthalt  hatten wir die Urinscreenings weitere sechs Monate fortzuführen. Mit einer Haaranalyse wäre es einfacher für den Kunden. Aber die Haarlänge war dafür zu kurz.

Alkohol als Sorgentröster

Wie immer ging es zuerst um die Analyse der Vorgeschichte, d.h. die Motive des früheren Alkoholkonsums.In dem Fall war eine Selbständigkeit im Transportgewerbe der berufliche Hintergrund. Alkohol gehört natürlich nicht zu einem Transportunternehmer. Aber die finanziellen Sorgen und einige geschäftliche und private Fehlschläge brachten en Mann zum Alkoholtrinken. Zuerst zum Verdrängen und Vergessen der Sorgen. Dann wurde es eine tägliche Gewohnheit. Zum Schluss war Alkohol der ständige Begleiter geworden. Nachdem Verlust der Fahrerlaubnis steigerte sich der Alkohol noch weiter. Im zweiten Schritt haben wir die  Veränderungen In der Gegenwart  besprochen, zum einen was das  Alkoholtrinken, bzw. die Abstinenz betrifft . Zum anderen, was die Veränderungen im persönlichen , beruflichen und privaten Leben bedeutet. Und abschliessend die Vorsorgemassnahmen für die Zukunft. Hier also die Aufrechterhaltung der Abstinenz von Alkohol. Nach 1 Tag und den Kosten bei i.H. von 499 Euro war unsere Arbeit der Vorbereitung auf die Alkohol-MPU beendet. Die MPU hat der Mann vor einigen Wochen bei der PIMA-MPU-Gmbh in Lippstadt erfolgreich bestanden. Die Vorbereitung hat den jungen Mann genau 499,- Euro bei mir gekostet und rund 420,- Euro für die Begutachtung. Dazu für jeden Urintest rund 90 Euro.

Vorbereitungsarbeit auf eine Alkohol-MPU

Seit fast 20 Jahren bereite ich auf die MPU vor. Ich bearbeite alle Alkohol-, Drogen-, und Punktedelikte / Straftaten. Auch für Personen nach mehreren MPU – Wiederholungen oder nach Rückfällen helfe ich weiter. Bei Fragen z.B. zum Abstinenznachweis oder der Auswahl einer Gutachterstelle oder bei Fragen zur Sperrfristverkürzung stehe ich mit Rat und Tat und langjähriger Erfahrung zur Verfügung. Nur Einzelmassnahmen, keine Gruppen. Ich stelle eine Abschlussbescheinigung aus, zur Vorlage bei jeder Gutachterstelle.
+++ Eine gute MPU-Vorbereitung an 1 Tag für 499,- Euro.+++ Auch die weiteste Anfahrt lohnt sich.+++
 
Achim Dupke
Praxisanschrift:
Friedrich-Spee-Str. 12
59602 Rüthen / bei Lippstadt
Tel.  02952-89276
Fax. 02952-89297
www.mpu-informationen.de

E-Mail: dupke-epic@t-online.de

Routenplaner 59602 Rüthen NRW Nordrhein-Westfalen Praxisanschrift :  Achim Dupke, Friedrich-Spee-Str. 12, 59602 Rüthen / Kreis Lippstadt-Soest , Nordrhein-Westfalen, Tel. 02952 89276 http://www.mpu-informationen.de

Rüthen liegt nahe der Autobahn A44 Dortmund – Kassel.  Rüthen hat im näheren Umfeld Städte wie Lippstadt, Soest, Warstein, (20 Km ) Anröchte, Geseke , Büren, Erwitte, Ahlen, Beckum, Wickede, Menden, Hemer, Werl, Hamm, Kamen, Lünen,  Unna, Rheda-Wiedenbrück, Brilon, HSK, Warstein,  Oelde, Arnsberg, Neheim, Meschede, Marsberg, Höxter, Lemgo, Detmold, Minden, Hameln,  Korbach, Winterberg,  Hochsauerlandkreis,  Gütersloh, Delbrück, Rietberg, Paderborn, Herford, Bad Nenndorf, Bad Oeynhausen, OWL, Bünde, Bielefeld ( ca. 20 -50 Km )  und etwas entfernter Hannover, Braunschweig, Hildesheim, Idiotentest, kostet,  Bochum, Recklinghausen, Gelsenkirchen, Marl,  Dortmund, kosten, Duisburg,  und Ruhrgebiet, Wuppertal, Wetter,  Bergisches Land, Solingen, Remscheid, Mülheim, Essen, Duisburg, Hagen, Iserlohn , Wickede, Menden , Wickede, Hemer, Sauerland,  Lüdenscheid, Aachen, Solingen, Düsseldorf, Köln, Münster, Warendorf, Coesfeld, Osnabrück, Göttingen,  Hildesheim, Siegen, Siegerland,  Sundern, Olpe, Giessen, Warburg, Marburg, Kassel, Erfurt,  Magdeburg.( je ca. 80 – 100 Km )

Lippstadt, Soest,  Warstein, Büren, Rietberg, Delbrück, Bünde,  Anröchte, Geseke , Erwitte, Ahlen, Beckum, Bielefeld, Herford, Bünde, Gütersloh, Wickede, Hemer, Menden, Iserlohn, Hagen, Werl, Hamm,Kamen, Lünen,  Unna, Rheda-Wiedenbrück, Oelde, Lemgo, Detmold, Hameln, Höxter, Brilon, HSK, Warstein,  Arnsberg, Sundern, Meschede, Marsberg, Korbach, Warburg, Marburg, Siegen, Gießen, Giessen,   Winterberg,  Hochsauerlandkreis, Idiotentest, kostet,  Gütersloh, Paderborn, OWL, Minden, Bünde, Herford, Bielefeld und etwas entfernter Hannover, Braunschweig, Hildesheim, Magdeburg, Göttingen, Bochum, Essen, Dortmund, Recklinghausen, Gelsenkirchen, kostet,  Herne, Düren, Marl, Mülheim, Essen, kosten, Oberhausen, Duisburg, Bochum, kostet, Marl, Dortmund und das Ruhrgebiet, Solingen, Wuppertal, Remscheid, Wickede, Lüdenscheid, Düsseldorf, Aachen, Köln, Münster, Osnabrück, Oldenburg, Coesfeld, Warendorf, Siegen, Erfurt, Hildesheim,  Olpe, Göttingen, Kassel.

Frau fuhr Auto mit 3,6 Promille, MPU positiv bestanden

“Eine gute MPU-Vorbereitung an 1 Tag kostet 499,- Euro. Vor jeder MPU-Vorbereitung und natürlich vor jeder MPU solltest du mit mir gesprochen haben. Auch die weiteste Anfahrt lohnt sich für dich !”

Hallo, ich grüße euch.

Jeder kann die MPU beim ersten mal bestehen. Und genau zu diesem Thema : “ kann ich die MPU beim 1. mal bestehen „,  erhalte immer wieder einmal Rückmeldungen von ehemaligen Teilnehmern meiner MPU-Seminare. Hier ist ein ausführlicher Erfahrungsbericht zum Thema MPU und Alkoholfahrt  mit sehr hoher BAK von 3,6 Promille bei einer Frau. Die ersten Fragen der Frau waren :  “ Kann ich die MPU bestehen?. Oder lässt mich der Gutachter bei der hohen Promillezahl sowieso bei der MPU durchfallen ?“ Vorneweg , die Frau hat ihre MPU bestanden.

Es geht hier um ein sehr massives Alkoholproblem. In diesem Fall handelt es sich um eine Frau aus dem süddeutschen Raum. Die Anreise war am Vortag. Eine preiswerte Unterkunft in einer Pension habe ich  für meine Kundin und ihre Freundin, im Ort vermittelt. Beginn unserer Vorbereitungsarbeit war um 09.00 Uhr, das Ende zwischen 17.00  und 18.00 Uhr.

Hintergründe und persönliche Motive des Alkoholkonsums bei Frauen

Sie hatte wohl schon einige Alkoholauffälligkeiten im häuslichen , familiären Bereich gezeigt. Im Strassenverkehr war bis zu dem einen Tag noch nichts passiert. Nach einer Streitigkeit mit dem Ehemann ist die Frau dann zu einer Bekannten gefahren und hat sich dort ausgeweint. Und auch erhebliche Mengen an Wein und stärkeren Alkoholika getrunken. Bei der anschließenden nächtlichen Trunkenheitsfahrt ist glücklicherweise kein anderer Verkehrsteilnehmer in einen Unfall verwickelt worden.

Der Alkoholkonsum der Frau hat eine Vorgeschichte

Bei einer Promillezahl von 3,6 ist es klar, dass diese Frau hier nicht zum ersten Mal so viel getrunken hat. In diesem speziellen Falle lief es schon einige Jahre nicht mehr gut in der Ehe und der Alkohol kam recht schnell als Seelentröster in das Leben der Frau. Das Alkoholtrinken, das missbräuchliche Alkoholtrinken, wurde ihr zur Gewohnheit. Als die Frau zu mir kam, hatte sie eine einjährige Abstinenzeit und zuvor eine rund vier- oder fünfmonatige teilstationäre Therapie hinter sich. Der Abstinenz Nachweis erfolgte über Urinscreening  zu Beginn und abschliessend  eine  Haaranalyse. Es ging ihr relativ gut. Sie hatte an der Therapie ihrer Alkoholerkrankung aktiv mitgearbeitet und hatte Einsicht , dass der Alkohol der falsche Weg war. Nur : einen besseren Weg hatte sie damals nicht für sich gefunden. Durch die Therapie und die durchgestandene Abstinenzzeit fühlte sie sich gesund und kräftig.  Allerdings hatte sie sowohl ihren Arbeitsplatz verloren, als auch den Kontakt zu ihren Kindern. Hier hatten sowohl der Mann als auch das Jugendamt für eine neue Situation gesorgt.

Die finanzielle Situation war sehr schlecht, aber ohne Führerschein keine Aussicht auf neue Arbeit

Das war in etwa die Startsituation,als die Frau zu mir kam. Für diese Person war es wichtig, dass sie die MPU-Vorbereitung relativ schnell und zu einem vergleichsweise günstigen Preis von 399,- Euro als Festpreis bekommen konnte. Alles andere wäre bei der damals bestehenden desolaten Finanzlage gar nicht gegangen.Gleichzeitig war der Führerschein wichtig um überhaupt eine Aussicht auf einen neuen Arbeitsplatz zu haben. – Ich hatte schon einige Unterlagen erhalten und war also informiert, wie die Lage aus Sicht der Fahrerlaubnisbehörde ausschaute.Es wae ,ganz klar, eine medizinisch-psychologische Begutachtung angeordnet worden.

Ein Gewinn war es, dass sie selbst erkannt hatte, dass sie für ihr eigenes Trinkverhalten die Verantwortung trug. Nicht der Mann, nicht die Kinder. Es war auch ein Gewinn, dass die Frau sich ihren andauernden Alhoholmissbrauch mit der nach und nach eingetretenen Abhängigkeit ehrlich eingestand und annahm.

Unsere Aufgabe war, die Zweifel an der Fahreignung durch eine positive MPU auszuräumen.

Meine Aufgabe, besser : unsere Aufgabe war an einem Tag getan. Mithilfe von Arbeitsunterlagen, die ich schon vorbereitet hatte, sind wir den gesamten Verlauf einer medizinisch-psychologischen Untersuchung Schritt für Schritt durchgegangen.Nachdem die Frau einmal verstanden hatte, was der Gutachter überhaupt für eine Aufgabe hat und was er denn von einem MPU-Kandidaten erwartet, ging die Arbeit recht zügig voran.

Ich erinnere mich noch,daß die Frau gegen neun Uhr zum Vorbereitungsseminar  erschien – sie war von einer Bekannten hergefahren worden – und dann etwa gegen fünf oder sechs Uhr abends wieder wegfuhr.

Das Ergebnis der MPU-Begutachtung

Ich habe das Gutachten ( als Kopie ) von der Frau zugesandt bekommen. Das Ergebnis der Begutachtung war positiv. Ich hatte es auch so erwartet. Die Screenings und die privat gemachten Leberwerte waren alle in Ordnung. Im Reaktionstest zeigte sie Nerven, kam aber so eben noch durch. Im Vier-Augen-Gespräch mit dem Psychologen war sie dann überzeugend.

Ich erinnere mich deshalb so gut an diese Geschichte, weil ich am vormittag bei der Frau in ein total verheultes Gesicht schaute und am abend hatte ich eine selbstsichere und energiegeladene Person verabschiedet.Und natürlich wegen der 3,6 Promille.

Bei Problemen lasst den Alkohol stehen. Besser ist das. Bei Interesse schaue auf meine Webseite www.mpu.informationen.de

 

Wenn du Fragen hast rufe mich an Tel. 02952-89276 oder schreibe mir eine E-mail: E-Mail an mich

Das wünscht euch Achim Dupke

„Eine gute MPU-Vorbereitung kostet 499,- Euro und ist an 1 Tag machbar. Auch die weiteste Anreise lohnt sich“

Routenplaner 59602 Rüthen Praxisanschrift :  Achim Dupke, Friedrich-Spee-Str. 12, 59602 Ruethen / Kreis Lippstadt-Soest , Nordrhein-Westfalen, Tel. 02952 89276 http://www.mpu-informationen.de

Rüthen hat im näheren Umfeld Städte wie Lippstadt, Soest, Werl, Unna, Kamen, Lünen, Anröchte, Erwitte, Geseke, Ahlen, Beckum,  Paderborn, Warstein, Brilon, Arnsberg, Menden, Iserlohn, Hagen, Meschede, Hochsauerlandkreis, HSK, Sauerland, Münsterland, Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh,Oelde, Minden,  Hamm, Münster, Warendorf,Senden,  Bielefeld und etwas entfernter Lemgo, Detmold, Höxter,Marsberg, Korbach, Dortmund, Ruhrgebiet, Hagen, Osnabrück, Siegen, Olpe, Kassel.