Ablauf 1 Tag MPU-Kurs

Fragen zum MPU-Einzelkurs? Rufen Sie mich an

Achim Dupke – 20 Jahre MPU-Vorbereiter und ehemaliger Sachverständiger bei Gericht

Telefon: 02952-89276
E-Mail: dupke-epic@t-online.de

Kurs-Orte:
Erwitterstr. 105, 59557 Lippstadt (zur Karte)
Fr.-Spee-Str. 12, 59602 Rüthen (zur Karte)


Sie können 2000 € für eine MPU-Vorbereitung ausgeben – oder den MPU-Einzelkurs an 1 Tag machen ab 599

Seit 20 Jahren begleite ich Frauen und Männer durch die MPU. Viele Jahre habe ich, so wie die meisten Kollegen auch, die Behandlung oder MPU – Beratung für einen umfassenden MPU-Kurs auf ca. zwei – bis sechs Monaten gestreckt und das ist auch in einigen Fällen angemessen.

Heute weiss ich, daß viele Leute, es sich gar nicht leisten können, über einen so langen Zeitraum immer wieder in die Praxis- oder Beratungsräumlichkeiten zu kommen – ohne Führerschein ist dies eben etwas umständlicher und zeitaufwendiger.


Ich fange morgens an und am Nachmittag oder frühen Abend kannst du wieder nach Hause reisen

Wir arbeiten – genau wie ein Gutachter – nach einem gewissen programmierten Ablauf. Hierin sind die einzelnen Anforderungen aufgeführt, die Sie beim Gutachter erfüllen müssen.

Die sind natürlich nicht für jeden Kandidaten die gleichen. Jeder hat ja seine eigene Vorgeschichte und sein ganz eigenes Delikt. Aber es funktioniert sehr gut: wir vergessen nichts, alles wird Schritt für Schritt abgearbeitet.

Und wir sind dadurch recht schnell mit unserer Arbeit durch. Ihre MPU – Beratung ist eine komplette MPU-Vorbereitung und kostet Sie den Festpreis von 599,- Euro, für die verkehrsbezogene MPU, bzw. 799,- Euro für die waffenrechtliche MPU. Sie erhalten von mir eine schriftlichen Teilnahmebestätigung zur Vorlage beim Gutachter.

Die MPU Beratung wegen Alkohol hat den gleichen Preis, wie die MPU Vorbereitung für BTM – Verstoss oder MPU Vorbereitung bei Punkten oder Straftaten. Die waffenrechtliche MPU Vorbereitung hat einen höheren Arbeitsaufwand und weicht daher einen etwas höheren Preis. Und wenn Sie sich etwas mehr Zeit nehmen mögen : Sie können Ihre MPU-Vorbereitung natürlich auch über einen längeren Zeitraum durchführen, sprechen Sie mich einfach darauf an.


Sie sprechen die deutsche Sprache und benötigen keinen Dolmetscher

Eine Sache ist wichtig: Sie sprechen die deutsche Sprache, vielleicht nur einfach, aber gut und richtig. Und Sie können auch akzeptabel deutsch schreiben.

Sie können keinen Dolmetscher in den MPU-Kurs mitbringen und auch keine andere Person, die für Sie übersetzt oder schreiben soll. Nein, das geht nicht.

Nur wenn Sie selber in der deutschen Sprache in Wort und Schrift sich – auf einfache Art – gut und richtig verständigen kannst, lassen sich unsere Arbeitszeit und damit die Kosten niedrig halten.


Sie können mir vertrauen – ich habe fast zwanzig Jahre Erfahrung 

Seit fast 20 Jahren biete ich MPU-Beratung und MPU Vorbereitung an. Ich war und bin in meinem Bereich fachlich gut, schnell und zuverlässig.

Was die Arbeit betrifft und auch was meine Zusage zum Festpreis betrifft. Vielleicht war ich deshalb auch als vom Gericht geladener Sachverständiger für  MPU – Kandidaten bei Gericht tätig?

Ich kann Ihnen also bei Ihrer Vorbereitungen für Ihre MPU („Idiotentest „)  helfen. Sie und ich, wir wollen beide, daß Sie Ihren Führerschein wieder zurück bekommen.


Kursorte – hier findet die Vorbereitung statt

Praxis in Rüthen

Achim Dupke
Friedrich-Spee-Str. 12
59602 Rüthen
Karte Rüthen

Praxis in Lippstadt

Achim Dupke
Erwitterstr. 105 (CARTEC-Haus)
59557 Lippstadt
Karte Lippstadt


Fragen? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail

Ich helfe auch in schwierigen Fällen

Achim Dupke – MPU-Vorbereitung ab 1 Tag

Telefon:  02952-89276
E-Mail: dupke-epic@t-online.de


Das sagen Teilnehmer

…und bin so froh, dass ich die Vorbereitung auf meine MPU wegen Drogenverstoß und Fahren ohne Fahrerlaubnis bei Ihnen so schnell und perfekt machen konnte. Auch die Empfehlung der verschiedenen MPU-Gutachter war sehr hilfreich. Habe meinen Führerschein nach fast 5 Jahren wieder zurück ! 

Kunde aus St. Augustin b. Bonn, Januar 2020