☑️ MPU durchgefallen und dein Gutachten ist negativ

“ Eine gute MPU – Vorbereitung an 1 Tag kostet 499,- Euro .“

“ Auch die weiteste Anfahrt lohnt sich für dich ! ”

Du bist bei der MPU durchgefallen

Dein MPU – Ergebnis ist negativ. Eine medizinisch-psychologische Untersuchung ( MPU ) soll die Zweifel an der Fahreignung eines Kraftfahrers überprüfen. Du bist  im Straßenverkehr auffällig geworden, wegen Alkohol , Drogen, oder Medikamentenmissbrauch oder weil du zu viele Punkte in Flensburg hast. Und nun liegt der Führerschein nun bei deiner Führerscheinstelle. Für die Wiedererlangung des Führerscheins hat die Behörde eine medizinisch-psychologische Untersuchung vorgesehen.

Die Durchfallquote liegt bei etwa 50 %

Du kannst die Vorbereitung auf die MPU – Untersuchung auf unterschiedliche Weise machen. Einige Kandidaten besuchen MPU-Kurse, andere recherchieren im Internet oder bereiten sich in Gesprächen mit einem Verkehrspsychologen darauf vor. Wieder andere treten die Untersuchung ohne jegliche Vorbereitung an. Egal wie die Vorbereitung aussieht, die Wahrscheinlichkeit, die MPU im ersten Anlauf zu bestehen, liegt bei statistischen 50 Prozent. Bei Einzelgesprächen liegt die Chance etwas höher, bei Gruppenkursen etwas niedriger. Und  wenn du versuchst, im Internet dich schlau zu lesen, liegen die Chancen noch etwas niedriger, ein positives Gutachten zu erhalten. Natürlich ist deine Enttäuschung groß, wenn du das negative Gutachten bekommst. Bei einer MPU durchzufallen passiert also sehr vielen Betroffenen. Im negativen Gutachten sind aber auch schon viele Hinweise für ein besseres Ergebnis aufgeführt.. Denn im Gutachten sind vom Gutachter die Gründe genau dargelegt, die zum Nichtbestehen geführt haben.

MPU nicht bestanden – Was ist jetzt zu tun?

Zuerst ist es sehr wichtig, dass du dein negatives Gutachten nicht in der Führerscheinstelle abgibst. Du bist nicht zur Abgabe des negativen Gutachtens verpflichtet. Im Normalfall schreibt die Gutachterstelle zwei Ausfertigungen des Gutachtens, eine als Kopie für den Probanden und eine als Original für die Behörde. Ist nur ein Gutachten bei dir angekommen, ist es sehr wahrscheinlich, dass du bei der Antragstellung auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis zugestimmt hat, dass die Gutachterstelle ein Gutachten direkt an die Führerscheinstelle senden soll. Es ist wichtig, dass  dein negatives Gutachten nicht zur Führerscheinstelle gesendet wird, denn darin ist genau erläutert, warum du durchgefallen ist. Dies wird der Verkehrspsychologe bei künftigen Maßnahmen und weiteren MPUs gegen dich verwenden können. Der Gutachter wird dann nämlich auf die nicht bestandenen Testbestandteile besonderen Wert legen und dort besonders intensiv nachfragen..

Das negative MPU-Gutachten ist da

Im negativen MPU-Gutachten ist genau beschrieben, warum du bei der Untersuchung durchgefallen bist. Daher ist es für dich oder deinen MPU-Berater sehr wichtig, dieses Gutachten sehr sorgfältig zu studieren. Der MPU-Gutachter hat seine Begründungen in dem Gutachten ausführlich beschrieben und für jede Frage  und für jede Antwort genau dargestellt. Beim  genauen Lesen sollte dir dann auch klar werden, an welchen Stellen noch Bedarf an weiterer Arbeit besteht. Am Ende des Gutachtens gibt der MPU-Gutachter seine Empfehlungen für deine Nacharbeit. Er erläutert, was du tun solltest, bevor du dich zur nächsten medizinisch-psychologischen Untersuchung anmeldest. Er gibt Hinweise für die MPU-Vorbereitung, ob eine Abstinenz eingehalten werden muss, oder eine verkehrspsychologische Beratung oder Verkehrstherapie sinnvoll ist. Bevor die Empfehlungen des MPU-Gutachters nicht zu großen Teilen erfüllt sind, solltest du noch etwas mit einer weiteren MPU-Überprüfung warten.

MPU nicht bestanden – wie lange ist die Wartezeit?

Nach einer nicht bestandenen MPU gibt es keine Wartezeit und keine Sperrfrist. Rein theoretisch könntest du schon nach wenigen Tagen einen erneuten Versuch wagen. Das ist allerdings nicht zu empfehlen. Die Gründe, die beim ersten Test zum Durchfallen geführt haben, sind ja nicht einfach verschwunden, sondern  liegen weiterhin vor. Bei einer sofortigen neuen MPU-Begutachtung würdest du mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder durchfallen. Du solltest also den Empfehlungen aus dem negativen MPU-Gutachten folgen. Das braucht etwas Zeit und vielleicht auch etwas professionelle Hilfe. Aber durch gute Vorbereitung kannst du eine erneute negative Begutachtung vermeiden.

MPU nicht bestanden – gibt es eine Frist für die Einreichung des positiven Gutachtens?

Die Führerscheinbehörde wird dir etwa zwei bis drei Wochen nach der MPU schreiben und das Gutachten verlangen. Es gibt aber keine Vorschriften und auch  keine Fristen, innerhalb derer du ein MPU-Gutachten vorlegen muss. Es gibt nur eine Frist, innerhalb derer der Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis ablaufen kann, d.i. etwa drei Monate. Das ist allerdings kein Problem. Du kannst einfach die Frist verlängern lassen, solltest es aber auch auf Nachfrage des Sachbearbeiters der Führerscheinstelle begründen können, warum du eine Verlängerung haben möchtest. Das könnte z.B. heissen, dass du noch etwas Zeit für deine Vorbereitung brauchst, oder dass du noch etwas Zeit brauchst, um etwas Geld für die MPU zusammen zu sparen. Wenn du diese Verlängerung nicht nachfragst, musst du nach einer abgelaufenen Frist einen neuen Antrag stellen und dann musst du auch wieder die Antragsgebühren in voller Höhe bezahlen. Für die MPU-Vorbereitung kannst du dir so viel Zeit nehmen, wie du brauchst. Es gibt auch keine Höchstzahl an Versuchen. Bestehst du mehrmals die medizinisch-psychologische Untersuchung nicht, hat es natürlich Auswirkungen auf deinen Geldbeutel, denn für jede Untersuchung wird die Behörde wieder eine Antragsgebühr verlangen.

MPU nicht bestanden – aber was steht eigentlich im Gutachten?

Vielleicht wirst du dein Gutachten von der MPU-Prüfstelle nicht vollkommen verstehen. Suche dir Hilfe bei einem Verkehrspsychologen oder einem professionellen MPU-Berater, mit dem du dein Gutachten durcharbeitest. Er kanndir  genau erklären, was der MPU-Gutachter geschrieben hat und dabei helfen die Empfehlungen zu verstehen und die nächste MPU-Prüfung zu bestehen.

Führerschein zurück auch ohne MPU – geht das?

Viele Kandidaten, die mehrfach bei der MPU durchgefallen sind, fragen manchmal, ob es noch andere Wege gibt, den Führerschein zurück zu bekommen. Das ist zwar über einige Umwege möglich, wird dich aber eine Menge Geld und Zeit kosten. Die MPU gibt es ja nur in Österreich und in Deutschland und ist im restlichen EU-Ausland unbekannt. Theoretisch kann jeder EU-Bürger seien Führeschein und auch jeder Verkehrssünder seinen Führerschein im EU-Ausland machen und so die MPU in Deutschland vermeiden.Dazu ist es allerdings zwingend notwendig, den Wohnsitz für mindestens sechs Monate im entsprechenden Land nachzuweisen. Des Weiteren muss nachgewiesen werden, dass der Lebensmittelpunkt im Ausland liegt. Z.B., wenn du dort eine Arbeit hast oder deine Familie dort lebt, oder du dort ein Wohneigentum hast. Im Regelfalle wird diese Vorgehensweise für dich sehr teuer werden, weil Pflichtstunden und Prüfungsgebühren im Ausland unterm Strich nicht unbedingt günstiger ausfallen und weil der Vermittler an dir verdienen will. Und natürlich versucht auch die dortige Meldebehörde, die dortige Fahrschule, Dolmetscher, Hotel, etc. an deiner Notlage mit zu verdienen.

Abwarten bis zur Verjährung der MPU-Anordnung

Es gibt eine andere, aber sehr zeitaufwändig Möglichkeit, um die MPU zu vermeiden. Diese  andere Möglichkeit ist einfach abwarten, bis die Verjährung eintritt. Die MPU Verjährung tritt nach 15 Jahre nach dem ein. Danach löscht die Verwaltungsbehörde den MPU-Eintrag und es wird keine  MPU mehr angeordnet. Aber innerhalb dieser 15 Jahre darf es nicht zu weiteren Verstößen im Strassenverkehr kommen. Zugleich darfst du keinen Antrag auf Wiedererteilung vor Fristablauf stellen, sonst verlängert sich die Verjährungsfrist.

Die beiden genannten Möglichkeiten sind also sehr aufwendig, zeitraubend und teuer sind, und daher ist es nur in seltenen Ausnahmefällen empfehlenswert, diese Weg zu gehen. Am besten und am sinnvollsten ist immer, sich dem professionellen MPU-Berater anzuvertrauen. Was für dich eine seltene, meist einmalige Arbeit ist, das macht der Profi jeden Tag und meist schon über viele Jahre.Er kennt die meisten Gutachtenstellen, weiss, worauf die Gutachter besonderen Wert legt und  zeigt dir deinen Weg zum Führerschein.

Bei Fragen rufe mich an Tel. 02952-89276 oder schreibe mir eine E-mail: E-Mail an mich

Beste Grüße Achim Dupke

“ Eine gute MPU – Vorbereitung an 1 Tag kostet 499,- Euro .“

“ Vor jeder MPU-Vorbereitung und natürlich vor jeder MPU solltest du mit mir gesprochen haben.  Auch die weiteste Anfahrt lohnt sich für dich ! ”

Achim Dupke
Praxisanschrift:
Friedrich-Spee-Str. 12 ( im Gebiet des Schulzentrum „Schlangenpfad“ gelegen)
59602 Rüthen / bei Lippstadt

Tel.  02952-89276  , Fax. 02952-89297

Internet : www.mpu-informationen.de  E-Mail : dupke-epic@t-online.de

————————————————————————————————————–

Routenplaner 59602 Rüthen:

Rüthen ist eine westfälische Kleinstadt mit ca. 12.500 Einwohnern, ist ein Schulzentrum mit allen Schulen einschliesslich Gymnasium. Sie liegt im Landkreis Lippstadt-Soest etwa auf der Höhe und mittig zwischen Dortmund (80 Km) und Kassel (80 Km) sehr nah der Autobahn A 44. Umgebende Städte sind Warstein, Anröchte, Büren, Geseke, Erwitte, Meschede, Brilon, Marsberg, Warstein, Arnsberg, Menden, Iserlohn, Hemer, Lippstadt (20 Km) mit einem Bahnhof und IC-Verbindung , Soest (25 Km), Werl, Hamm, Unna, Lünen, Kamen,Marl,  (50  Km), Rietberg, Delbrück, Lippspringe, Paderborn, Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh, Halle,  Idiotentest ,  Oelde, (40 Km), Höxter, Lemgo, Detmold, Minden, Herford, Hildesheim,  Bad Nenndorf, Bad Oeynhausen,  Bielefeld (70 Km). Etwas entfernter sind Bochum, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Dortmund, Schwerte, Essen, Duisburg, Solingen,  MPU-Kurs, Wuppertal, Remscheid, Düsseldorf, Aachen,  Leverkusen, Köln, Neuss, Bonn, Kassel, Psychologe, Verkehrspsychologe, Siegen, Sundern, Olpe, Hagen, Lüdenscheid,  Münster , Bünde, Osnabrück, Coesfeld und Warendorf, Hannover, Braunschweig, Magdeburg, Kassel, Warburg, Marburg, Gießen, Göttingen, Erfurt .( ca. 80 – 100 Km)

Mehr  :  Google+-Profil

Lippstadt, Soest,  Warstein, Büren, Rietberg, Delbrück, Bünde,  Anröchte, Geseke , Erwitte, Ahlen, Beckum, Bielefeld, Herford, Bünde, Gütersloh, Wickede, Hemer, Menden, Iserlohn, Hagen, Werl, Hamm,Kamen, Lünen,  Unna, Rheda-Wiedenbrück, Bielefeld, Oelde, Lemgo, Detmold, Hameln, Höxter, Brilon, HSK, Warstein,  Arnsberg, Sundern, Meschede, Marsberg, Korbach, Warburg, Marburg, Siegen, Gießen, Giessen,   Winterberg,  Hochsauerlandkreis, Idiotentest,  Gütersloh, Paderborn, Lippspringe, OWL, Minden, Bünde, Herford, Bielefeld und etwas entfernter Hannover, Braunschweig, Hildesheim, Magdeburg, Göttingen, Bochum, Essen, Dortmund, Schwerte , Recklinghausen, Gelsenkirchen, kosten,  Herne, Düren, Marl, Mülheim, Essen, Oberhausen, Duisburg, Bochum, kostet, Marl, Dortmund und das Ruhrgebiet, Solingen, Wuppertal, Prüfung, Remscheid, Wickede, Lüdenscheid, Psychologe, ,Amphetamin, THC, Cannabis, Alkohol, Verkehrspsychologe, Düsseldorf, Aachen, Köln, Münster, Osnabrück, Oldenburg, Coesfeld,Delmemhorst, test, MPU-Kurs , Warendorf, Siegen, Erfurt, Hildesheim,  Olpe, Göttingen, Kassel.